Warum Selbstverteidigung?

Es beginnt heute schon im Kindergarten und geht bis ins hohe Alter.

Diskriminierung, Gewalt, Übergriffe.

 

Vielleicht kennen Sie eine der genannten oder auch eine ähnliche alltägliche Situation, in der Sie sich nicht wohl oder bedroht gefühlt haben

 

  • Gang alleine durch das Parkhaus
  • unterwegs bei diesigem Wetter
  • an der Bushaltestelle wartend
  • enge Gassen
 

    In der Ferne nehmen Sie Umrisse von mehreren Personen wahr, die auf Sie zu kommen. Oder Sie werden plötzlich von einem Geräusch aufge-schreckt.

     

    Im Falle von Angstgefühlen interpretiert unser Gehirn (Lebens)gefahr und reagiert:

     

    • komisches Gefühl im Bauch
    • Gelähmtheit von Gedanken
    • erhöhter Herzschlag
    • weiche Knie
    • Nervosität
    • Unruhe
    • zittern
     

     Mit einem Gefühl der Sicherheit werden Sie den Situationen entgegentreten können.

     

    !!! Es kann jeden treffen !!!

    Wir bereiten Sie darauf vor.